HOM…LIE ‹BER 13TH MAI 1981 BIS ZUM 10.30 VOM REVEREND PERE BONAVENTURA MARIA RASCHI

Heute konzentrieren wir uns auf das große Geheimnis apokalyptische erlaubt nicht nur die Figur zu zeichnen, der Jungfrau, aber er auch die Entwicklung von schrecklichen Seine große Aufgabe und die große Aufgabe, den Menschen aus Ton innerhalb: Jesus Christus, das Wort Ist Fleisch, Gott, der ein Mensch wird.

Das Buch der Offenbarung Gottes spricht Heiligtum in die Luft. Warum gibt es ein Heiligtum, in den Himmel? Natürlich hoffen wir, dass es als die größte, aber es ist nicht sicher, wie wir ein Heiligtum vorstellen. Er wird von Gott, der große und wunderbare Kraft, der Weisheit, die Intelligenz, die Liebe. Wie hat es die Welt, die ist ein Tempel, ohne Grenzen, so daß Gott kann Sein Heiligtum in die Luft. Und das Buch beschreibt, dass in diesem geheimnisvollen Heiligtum der Arche des Bundes wurde. Wissen Sie, was die die Bundeslade? Es ist nicht die Arche Noah, die Arche des Bundes, ist eine andere Sache. Er hatte nach der Arche Noah. Die Arche des Bündnisses war diese Art von kleinen Tempel, die die Beförderung von Personen auf ihre Schultern; Es ist in Holz und Gold bedeckt und in das jüdische Volk, hatte er Anlagevermögen ein kleines Glas mit Manna geregnet hatte, die in Die Wüste. Sie hatten Aaron's gesperrt ist, die die Stange mit dem Mose hatte auch offen Jordanien Gewässer. Im Inneren gab es die Tafeln des Gesetzes schriftlich durch den Willen Gottes durch Mose in der Zusammenarbeit. Daher war es innerhalb dieser? Das Versprechen. Und das ist ein Versprechen Bund Gottes mit seinem Volk. Es gab viele verschiedene Völker. Gott hat ein. Später, das Volk hieß das jüdische Volk, aber der Name wurde gewählt, die Bevölkerung. Gott nähen unter das Volk ohne Wunder. Wonderful Wunder. Dieser Bogen wurde gebeten, die Allianz, weil die Mittel, die es enthielt mit unserem Herrn rechtlichen Versprechungen waren, nicht mehr und nicht weniger als die Erinnerung an den Bund, den Gott mit seinem Volk errichtet.

Gott war, die Verbündeten seines Volkes zu seinem Volk treu zu ihm, sollte Gott in irgendeiner Weise zu verteidigen. Er ernährt, ist möglicherweise durch ein Wunder, wurde er nie aufgegeben.

Wenn Gott kam mit seinem Zauberstab und bestraft, weil sein Volk verraten hatte, in eine Richtung oder in der anderen, die Rede vom Recht. Während dieser Arche wurde oder auf die Leviten (Sie waren präzise, und sie gehörten alle, die der Religion), und jedes Mal, wenn dies geschah es Arche der Segen Gottes war mit ihm. Und wenn sie sich promenaient, in der Wüste, es handelte sich um eine Marke, die Marke von Konzentration, Meditation und der Hoffnung auf das gesamte Volk gewählt.

Dieser Auftritt der Arche in der Luft, im Tempel, war fast Auftreten von Wasser auf der anderen. Eine Frau, gekleidet Sonne, die der Mond unter ihren Füßen und auf seinen Kopf ein Kranz von zwölf Sternen; Dass sie schwanger war und schreiend für die Arbeitskräfte Schmerzen.

Sind diese beiden apparations? Es ist ein No einzigen a Aber die Arche war das Bild der Jungfrau Maria. Die Frau im Himmel ist die Verwirklichung der Arche ist der Jungfrau. Es ist nicht mehr die Arche hatte, die das Gesetz Gottes, der wie ein Paradies Gedächtnis und so weiter; Es war die Jungfrau Maria, der Jungfrau, die sich in seinem Inneren der Autor von allen, die Schaffung, Alles können. Und wir wissen, daß dies geschehen ist, nachdem die Verkündigung des Evangeliums, in der St. Lukas Evangelium. Wenn die Engel in der Jungfrau Maria erschien und sagte: “Hallo, oh voll der Gnade, die Gott sei mit euch.”

Jetzt Sie fand Grace Gott, und was passiert? Möge der Herr Sie Schatten mit Seiner Macht, der Heilige Geist wird im Rahmen schaffen, in seiner Macht, die Präsenz des menschlichen Körpers, des Erlösers von ihnen (und nur eine Person) ist der Gott, den Gott ist Sein geeint, und fast untrennbar zusammen. Daher ist das Wort Mann, der Gott ist, dass Gott Mensch kann das Wunder, in den Schoß der Jungfrau.

Er sagt, dass nicht überzogen Sonne. Das ist auch ein sichtbarer Ausdruck, der mehr zu sehen, da es möglich ist, erklären die Männer. In der Apostel Saint Jean von der Vision, das ist die Apokalypse, weil es ein Buch, ein äußerst stabil und sicher ergab Buch, in dieser Vision, die Sonne überzogen Frau ist der Jungfrau.

Warum ist die Sonne sie gekleidet? Aber weil ja sagen zu seinem Herrn, von der Mutter Gottes zu werden, Gott in Seiner Seine leichte Kleidung und der Apostel nicht weiß, wie der Ausdruck als die größte und Licht in unseren Augen ist das Licht der Sonne, Das ist das Bild. Und das video Offenbarung in der Offenbarung ist, dass gerade eine große Sonne, die die Kleidung der Jungfrau Maria. Aber sie hatte auch in der Mond, der Mond unter ihren Füßen. Das heißt, und der Mond ist im Zeichen “des Wandels, der alle diese Dinge, die der Mensch sich an den Mond, er ist verrückt, er ist von schlechter Stimmung, die wir gewöhnlich Sagen. Der Mond in seiner diesem Sinne gibt an, die der Mensch.

Die Jungfrau hat diese Änderungen, die typischen Veränderungen des Mondes und der Welt unterdrückt durch die Erbsünde, sie hatte alles unter Seine Füße, und er war ähnlich wie eine Schlange, und so weiter.

Und das ist die Jungfrau, und sie ist schwanger und schreiend für die Arbeitskräfte Schmerzen. Warum? Sie soll Geburt an Gott Mensch. Warum hat sie die Arbeit an, das zu tun? Nun, nein, sie hat keine Arbeit. Es handelt sich um eine Vorwahl Meinungsäußerung. Was war sie weint? Er schrie, die er für das Kommen nach. In der Apokalypse, der Apostel Johannes sagt uns, ein weiteres Zeichen vom Himmel gekommen. Eine riesige rote Drache. Die Farbe rot ist merkwürdig! Es hat sieben Häupter und zehn Hörnern auf dem Kopf und der Schwanz und ihre Kronen draguait Rückgang um ein Drittel der Sterne am Himmel, und es wurde auf die Erde geworfen.

Was ist das für Dragon? Es ist nicht mehr und nicht weniger als Satan. Satan, der mit der Kraft eines rebellischen, schleppte unten ein Drittel der Sterne des Himmels. Wer sind die Sterne des Himmels auf den in der Apokalypse? Sie sind die Engel. Es waren in der Lage sein, ein Drittel der Engel Rebellen, als ihm, und er hat die Welt der Dunkelheit auf diese Weise. Es handelt sich um den Satan und seinen Dämonen, die in der Welt der Finsternis, bis Gott ihnen ermöglicht.

Der rote Drache wartete vor der Frau, die schwanger war und im Begriff, die Entstehung eines Kindes, er erwartet und fressen sich das Männchen nach der Geburt, das fleischgewordene Wort: Jesus Christus ist geboren. Der Drache wollte ihn verschlingen.

Gibt es etwas, auf das wahr? Stellen Sie sicher, daß es war. Machen Sie sich daran erinnern, die drei berühmten Magier aus dem Osten, um ihren Blick auf das Kind Jesus, der in Bethlehem geboren wurde? Und zu sehen, wie ihre besten, wenn der Stern die guidait ihnen werden ausgeblendet, sie haben gefragt, wo der König der Juden geboren wäre, die Weisheit haben, weil sie in ihrem Herzen für sie hatte. König Herodes wurde, und es waren alarmiert und schrecklich verärgert, weil der Satz zu jener Zeit war, dass der König der Juden war geboren zu werden. Im Wesentlichen waren es Erlöser, der Retter, der Messias.

Auf jeden Fall, der Alarm ihm wütend und sagte, wenn Sie die Magier, dass die Priester bereits gesagt: es ist in Bethlehem, in Judäa, das Baby geboren wäre. Es ist also geboren. Gehen Sie nun zu verehren und kann mich informieren, wo sie sofort, damit ich auch kommen und anbeten. Und diese Heuchelei, und der Erfindung teuflisch versteckte die andere tut. Wie die Magier inspiriert waren, dass sie nicht an Herodes nicht, aber eine andere Weise, in geordneter Weise Herodes bis zu zwei Kinder im ganzen Bezirk Bethlehem getötet zu werden, so dass das Kind Nicht entgehen, es sollte Getötete. Hier ist der Drache, Erlöser warten, um zu essen. Aber natürlich ist das fleischgewordene Wort. Gott weiß, wie Durchführung ihrer Projekte, wenn die Heilige Familie mit den Geschenke, die die Heiligen Drei Könige, insbesondere Gold, das Recht zu kaufen, Esel, der Vorbereitung ihres Gepäcks und der Flucht nach Ägypten, weg von der Verfolgung des Herodes. Also, der Drache nicht essen das Kind gerade geboren, der Erlöser.

Und dann? Und so wurde sofort bekannt, dass diese Geburt des Kindes waren prädestiniert, diesen Mann, der sich alle Nationen mit Seiner das Zepter Eisen. Und dann die Apokalypse sagt, dass dieser Sohn waren sofort enraptured zu Gott und seinem Thron. Die Frau, anstatt in der Wüste entkommen. Hier ist die andere Geheimnis. Dieser Mann, ein echter Mensch, die menschliche Natur waren wirklich in Christus, aber er war, sollte er sagen, versunken in den Himmel, in Gott, der sich in das fleischgewordene Wort. Also, mit der göttlichen Natur und die göttliche Person, ist es nicht mehr ganz der Erde, aber es war Gott und Mensch in die volle Macht ist, die großen Arbeiten und Projekte zur Übernahme des Mannes. Und das hat er entkam in den Himmel, sagen wir, mit den Worten sehr beliebt, weil klar ist, nach der Auferstehung, es wurde zwar nicht, aber es wird in den Himmel von seiner eigenen Willen, denn er war Gott. Die Frauen von der Stelle, die die Mutter der Jungfrau entgangen, in der Wüste. Welche Wüste? Stellen Sie sicher, dass der Herr ist gestorben, auferstanden und in den Himmel montiert, meist in Verbindung mit der Jungfrau prachtvolle so zu treffen Sein Platz im Himmel, aus diesem Grund, die Jungfrau wird, Notre Dame de Himmelfahrt .

Deshalb ist die Jungfrau wird in die Wüste. Welche Wüste? In der Illegalität Stelle der Apostel, John Sie lebt zu Hause, sie sind die Apostel, die Führer, unterstützt mit seiner Gebet, Seine Liebe, Seine Weisheit. Und sie erfüllt ihre Aufgabe. Dann ist eine Stimme zu hören, in den Himmel - John sagt - zu sagen: jetzt ist das Heil erfüllt, können wir das von Gott und seinem Reich und die Kraft Christi wird. Es ist hier. Alle Projekte der Erlösung wütend Arbeiten, die von Satan, der rote Drache, wird ein Ausfall des Bösen, wird er den Triumph des Guten, und die Kraft von Gott und das Reich Gottes ist ihr Platz ist, ist unbegründet.

Dann sind wir dort. Wir haben die Jungfrau, die Sonne überzogen Frauen, die die Bundeslade in der Gewissheit, dass, wenn innerhalb Herself Sie hat allen Grund, uns auf den Himmel zu, dass mehr als eine Allianz ist Eine Fusion des Lebens. Tatsächlich Saint Paul, und sogar Jesus sagt, wir sind Kinder Gottes, und wenn wir Kinder, so sind wir auch Erben Gottes, wenn nicht, mit Christus, werden wir, den Schmerz, um mit ihm verherrlicht werden. Das ist die gewaltige Projekt, versteckt in die große Geheimnis von Marie, die die Kirche vertritt, mehr und mehr feierliche Weise.

Diese wunderbare Geschöpf Gott und in der gleichen Zeit, die der Jungfrau Maria, ist unsere Sonne. Und natürlich, sie sich nach wie vor, dass die Menschheit das Licht von sich geben, erwärmen und das Geheimnis des Lebens für alle, die die Sonne ist das Leben. Es ist schön. Aber es ist das? Ja, sie ist. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass in der Erscheinung gibt es auch die rote Drache. In den Kapiteln 11, 19, 12 der Apokalypse. Das größte Buch, das Ende, und alle Verschlüsse der Offenbarung Christi, es handelt sich um ein göttliches Buch. Dann, diesen Feind ist noch da? Ja, das ist sicher. Lassen wir uns nicht die Farbe, rot, grün und blau, wie jede Farbe, ist manchmal schwarz, manchmal ist er gekleidet wie ein Priester, abhängig von der Gelegenheit. Der Teufel ist sehr talentiert, sehr böse, es ist nicht richtig, ich würde sagen, das ist vom Übel. Was können wir tun? Das ist die Sonne überzogen Frau.

In Fatima die Jungfrau waren überzogen Sonne, aber es ist immer von der Sonne bekleidet - Ihr Auftreten. Es ist eine Sonne, die als Antwort auf die Armut in unseren Augen, der Schwäche unserer Natur, aber es ist ein Sonnenschein. Und warum es erscheint?

Werden wir fragen, warum sie die Jungfrau Maria erschien in Fatima? Da wollte sie uns warnen über, was schon gesagt wurde. Und wer bereits sagt das? Es wurde gesagt, im Evangelium, in seinen anderen Erscheinungen.

Heute hat sich die Welt gewöhnt vergessen Salette, das Heiligtum der Salette, die für mich ist es das größte Heiligtum der Maria in der Welt, in der sie gezeigt, von den Anfängen bis Ende Für alle die große Offenbarung über den Stand der Kirche bis zum Ende der Welt.

Sie kam nach Fatima, um uns zu erinnern, diese Dinge zu präzisieren, und mit einigen Details, die nicht den verrückten Sachen, das ist nicht die Satzzeichen in einem Text geschrieben, aber das ist die Substanz dessen, was dort geschrieben wird. Sie kam, um uns zu zeigen, dass Gott ist müde diese Perversität der Welt. Gott ist müde von der Schwäche vieler Seine Weihe. Gott ist müde von der Unreinheit, der lebt in der Welt.

Aber ich muss fragen, was ist die Reinheit. Wie ist die Reinheit? Ich denke, das ist eine Art merkwürdige Rede fast nicht perfekt, der von 99% der gesamten Welt der Welt, ist es hier. Dann, in der einige Menschen leben, sie kann, die von 50% auf 20% in einigen Regionen nur 3,4,5%, sollten sie gut verstehen, dass die Reinheit des Geistes. Aber Antwort auf eine Frage, die Jungfrau gesagt, daß, wie es scheint, gibt es auch keine dieser allgemeinen; Angesichts der schlechten und das Schlimmste, das Gute und das Böse in der Welt, wir sind mehr als fünf Millionen tausend Menschen - wie es scheint, von der Jungfrau Maria, es gibt noch nicht einmal 1% der echte Freundlichkeit. Also, die Bedrohungen aus Gott, aber nicht als Rache, weil Gott ist nicht ein Mörder! Es ist nicht der Autor der Abtreibung, und so weiter, nicht! - Aber Gott, der vindicator der Gerechtigkeit, von der Liebe, des Lebens, des Friedens, Gott kommt mit einem Akt der Gerechtigkeit. Und der Akt der Gerechtigkeit, wie die Blinden nie sehen, und heute mehr denn je, sie sollten eine kleine Spezialisten des Auges, um ihre Augen mehr als meine. Sie sehen nicht. Sie sehen nicht. Es gibt Erdbeben, die sich immer noch in einer Phase der Verordnung. Nun, dieser Verordnung ist ein Modus. Aber, wenn dieses Ende Verordnung? Auffallend ist, wenn diese Kolonie endet. Aber Gott ist nicht eine Stimme in der Liebe aus vielen Regionen der Welt, Er will, in eine Richtung oder in der anderen, uns zu verstehen, die Wahrheit und das Heil. Selig sind, die in der Lage sind, ihn zu hören und die in der Lage sind, ihn zu genießen.

Wir trafen am Fuß der Jungfrau, die die Sonne in unserem Leben, um in der Lage sein, zu beurteilen und zu hören, Gott épris Wort, Ton und herzigen Vater Warnungen und sogar profitieren, warum nicht auch die Versprechungen seines Heil und Frieden sein. Nicht alle der Terror ist nicht alle Strafen ist nicht alle Leiden. Nach dieser raue Haut des Brandes in einer seething Liebe ist, und sie sollte unsere armen Land neue und bessere und getreu der Freundlichkeit ist.

Also, heute, diesen Tag werden wir ein Bittschrift in der Jungfrau, am Ende der Messe, das Gebet insgesamt Weihe, von uns selbst, der Nationen, der Russischen Föderation, von der ganzen Welt, der das Teil von der Bereitschaft der sehr freundlicher und unbescholten reinem Herzen und der Jungfrau Maria.

Das ist das Ziel unserer Treffen vom Altar, und wenn das ist das Ziel, das soll unser Geist friedlich und glücklich, weil wir nicht in die Hände von Nero: Wir sind in den Händen Gottes. Und Gott ist sehr ehrlich, sehr viel intelligenter, sehr viel rein, sehr viel Love.

Let's Vertrauen zu ihm. Die Jungfrau Subventionen für ihn, sie ihm für uns Seiner Brust, schaffen ein Ritterschlag diese liebe Mutter als unsere Mutter und der Retter unseres Lebens.

Ich glaube an einen Gott ...