DER IMMACULEE UND IHR HERZ Juni 1947

Licht, Licht!

Wenn jemand sagt, dass die Welt nicht braucht Licht, es wäre ein Lügner.
Das Zeitalter der Aufklärung ist in der Dunkelheit der anderen.
Niemand weiß, realisieren, weil die Fakten und die Verbrechen, die wir heute konsumieren, und, was noch schlimmer ist, wird es etwas schwierig zu verstehen.
Licht, O Maria, Licht, O Mutter!

Dass die Welt nach wie vor hingerissen von göttlichen Ihre Erklärung!
So, oder Mariä Königin, Sie haben eine Kraft, die Licht löschen, die Eindrücke der Hölle: und es ist genau diese Arbeit, dass Wunder, denn in den Augen der Welt verloren.

Aber ich möchte nicht, dass, um Ratschläge zu erteilen, oder Mutter, ich habe so viel Angst vor solchen Leichtsinn. Und dann weiß ich, dass Sie bereits Gedanken darüber gemacht, und die religiöse Welt presagisce von einer seltsamen Intuition, dass etwas wird oder die Gesundheit des Lebens.

Aber wie wir es sinnlos, oder Mutter, Sie haben dies bereits getan: von Nazareth zu Bonate vom Kalvarienberg in St. Peter.

Wenn Sie ein wenig Menschlichkeit T'avrebbe einige Zeit, aber sie sind voll der Gnade und dein Herz Immacolato gegossen kontinuierlich die ewige Fülle Gottes

Also, noch einmal, oder Mama, dank immer wieder Erlösung.

Pater Bonaventura Raschi