DER IMMACULEE UND IHR HERZ AUGUST 1970

EINE CONSECRATION MARIA

Es ist ein Thema, das nun erschöpft, aber er ist es nicht.

Die Weihe holt mit ihm ein Zeichen, die wurde nicht verstanden, und das ist vor allem der Hintergrund zu sagen.

Consacriamo uns Madonna verpflichtet, die Mittel selbst und nicht finden, in der Gegenwart, eine Art Amulett oder Talisman im Glück.

Wir verbinden euch, und nicht mit Ketten oder Kabel, sondern mit dem Herzen (die sogenannten wird fast) wie eine Anhörung nur Ihre Stimme.

Dieser Link, wenn sie total ist, ist wirklich Kaution; Wenn sie nicht insgesamt, ist nicht nichts.

Wenn die Verbindung nicht völlig du sagen, dass es ein Punkt oder mehr, in dem alles geschmolzen ist, eine Art “Durchbruch” auf die Mauern der Wände.

Um die Verletzung, und was sie sich nicht den Geschmack zu erweitern Herzen der Durchbruch, und der Pausen der Festung.

Die meisten Betroffenen sind sfaldate und anstatt auf die Gründung der Energie des Übernatürlichen, in der Form eines Angriffs auf ihn.

Die Weihe ist ein String, ist dringend, alle unsere Kräfte um die gewählte Person durch unser Engagement und unsere Liebe.

Soul, in dem das Verbot, die Barrieren für die Betroffenen, die Blätter des Flusses, der durch die verbotene oder gefährliche Leidenschaften, und ändern, wenn Sie die Verankerung in stillgelegten und wendet mehr die Mühe, sich zu erinnern, daß etwas von der schönen und Reich himmlischen Wunder; Sie ändern in einem Kalten Meinungsäußerung formalen wie für standarizzati von der Tradition oder der Mode.

Weihe verfügt nicht über einen Körper von Gesetzen, sondern ein Recht: die Absicht der Person, der er ist.

Weihe an Maria hat eine außerordentliche Reichtum, der Wunsch sich.

Pater Bonaventura Raschi